Aktuelles

Wissenschaftler graben ein weiteres Säugetier aus, das die Hirngrösse ändert

Reversible Veränderungen der Hirn- und Schädelgrösse werden nicht nur durch Futterknappheit angetrieben, sondern kalte Winterbedingungen spielen dabei auch eine Rolle - wie das Beispiel des Maulwurfs zeigt mehr

Wandernde Insekten erstmals direkt auf ihrem Zug beobachtet

Indem sie mit einem Flugzeug Totenkopfschwärmer bei der Wanderung begleiteten, konnten Forschende aus Konstanz und Exeter zeigen, dass diese Nachtfalter ähnlich hochentwickelte Flugstrategien wie Wirbeltiere nutzen. mehr

Tanner Warder, Wyoming Coop Unit/Wyoming Migration Initiative

Soziale Einflüsse spielen bei Tierwanderungen eine entscheidende Rolle – dies zeigen Konstanzer Wissenschaftlerinnen durch die Zusammenführung von 100 Forschungspublikationen. mehr

EarthRanger

Die Plattform „MoveApps“ ermöglicht Tierschützer*innen die schnelle und einfache Analyse von Tierbewegungs-Daten zum Schutz von Wildtieren mehr

Erster Atlas des Vogelzugs über drei Kontinente wird vorgestellt

Der eurasisch-afrikanische Vogelzugatlas setzt einen Meilenstein für eine wirksamere Umsetzung von Schutzmaßnahmen mehr

Hannah Williams

Warum eine junge Wissenschaftlerin auf der Suche nach der optimalen Bewegungstheorie ist mehr

Griffon vulture, Alex Onrubia

Können Zugvögel und Windräder miteinander koexistieren? mehr

Daten aus dem Weltraum enthüllen einen globalen Blick auf Tiere in Bewegung

Durch die Ausweitung der weltraumgestützten Beobachtung kann uns ein "Internet der Tiere" dabei helfen, Veränderungen auf unserem Planeten zu erfassen und ihnen entgegenzuwirken mehr

ICARUS-Antenne auf der Internationalen Raumstation

ICARUS: Der MALIK Verlag, Greystone Books und Scribe Publishing kündigen das erste Buch zum globalen Forschungsprojekt von Martin Wikelski an
  mehr

Wieso? Weshalb? Warum?

Wieso? Weshalb? Warum?

10. Januar 2022

ICARUS – Tierbewegungen beobachten und die Welt verstehen mehr

Big-Data und die Spuren wandernder Tiere

Das Movebank-System ermöglicht das Speichern und Teilen von Daten sowie die Analyse der Datenflut, die durch die Big-Data-Revolution im Bereich der Nachverfolgung von Tierbewegungen entsteht mehr

Wie Landvögel Ozeane überqueren

Zugvögel wählen ihre Routen so, dass sie die besten Rücken- und Aufwindbedingungen vorfinden, um sicher und ohne Zwischenstopps hunderte von Kilometer über das offene Wasser fliegen zu können. mehr

Verdienstorden des Landes für Biologie-Professor Martin Wikelski

Martin Wikelski wurde mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet – Wissenschaftsministerin Theresia Bauer hielt in Radolfzell die Laudatio auf den Direktor des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie und Honorarprofessor der Universität Konstanz. mehr

Rote Liste Brutvögel: Vogelsterben in Deutschland geht weiter

Wissenschaftler und Vogelschützer fordern wegen des dramatischen Rückgangs an Brutvögeln einen nationalen Rettungsplan mehr

Die feine Nase der Störche

Der Geruchssinn führt Störche zu frisch gemähten Wiesen mehr

Naturkatastrophen können zu evolutionären Veränderungen der Gehirngröße führen

Umfassendste Studie ihrer Art zeigt, wie sich die relative Gehirngröße von Säugetieren in den letzten 150 Millionen Jahren verändert hat mehr

Mehr anzeigen
Zur Redakteursansicht