Abteilung für Kollektivverhalten

Unsere Forschung konzentriert sich auf die Entschlüsselung der Prinzipien, die kollektivem Verhalten von Tieren zugrunde liegen. Das Verständnis, wie soziale Einflüsse auf biologische Prozesse wirken, ist zentral für Einblicke in die Organisation und Evolution von koordiniertem und kollektivem Interakionen von Zellen über Tiere bis zur Dynamik des Informationsaustauschs in menschlichen Gesellschaften. Durch die Entwicklung eines integrierten experimentellen und theoretischen Forschungsrahmens werden funktionale Eigenschaften von Gruppen in Kontexten untersucht, die Aufschluss darüber geben, wie und warum sich soziales Verhalten entwickelt hat.

Ein grundlegendes Problem in einer Vielzahl von Disziplinen besteht darin, zu verstehen, wie sich die Funktionskomplexität auf makroskopischer Ebene aus den Aktionen und Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Komponenten ergibt. Wir verwenden eine Vielzahl von Tierarten, um diese grundlegende Frage zu beantworten.

Unsere Forschung bringt uns an die Schnittstelle einer Vielzahl von Bereichen, von der Physik über die Informatik und die Politik bis hin zur Psychologie. Viele dieser interdisziplinären Zusammenarbeiten werden im Center for the Advanced Study of Collective Behaviour an der Universität Konstanz gefördert, einem DFG-Exzellenzcluster, das Iain Couzin mit leitet.

Forschung - Arbeitsgruppen Kollektivverhalten

Aktuelles

Forschende finden heraus, wie die Männchen der Goldenen Seidenspinne trotz ihres einfachen Gehirns bei der Partnersuche Anziehung und Abstoßung austarieren mehr

Der Kollektivverhaltensforscher Iain Couzin ist 2021 zum vierten Mal in Folge in die Liste der "Global Highly Cited Researchers" aufgenommen worden. mehr

Fische sind seine Leidenschaft. Alex Jordan will wissen, warum sie tun, was sie tun. Ein Interview mit dem Verhaltensbiologen mehr

Location: Konstanz, Germany, with Iain Couzin
Duration: Postdocs up to 5 years, PhDs up to 4 years, fully funded, available immediately.
We seek motivated postdoctoral/PhD candidates to work in several projects on Using immersive Virtual Reality to understand individual decision-making in insects and/or fish (2 positions: experimental and theory) mehr

In den Medien

Verheerende Heuschreckenschwärme verschlingen von Afrika bis Indien alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Wissenschaftler:innen und Bürger:innen führen einen massiven Krieg mit modernster Technologie, um zu verhindern, dass die Plage zu einer tödlichen Seuche wird. Bildrechte: FAO /Haji Dirir mehr
Iain Couzin hat eine Spielwiese für Biologen geschaffen. Kameras folgen Fischgruppen, Heuschrecken balancieren auf einem Ball in einem Virtual-Reality-Container und Vögel fliegen mit kleinen Rucksäcken, mit denen ihre Kommunikation mitgehört werden kann.  Film von tv NTR mehr
Zur Redakteursansicht